Beiträge nach Kategorien
Termine 2020

Hier können Sie alle Termine für das Jahr 2020 als ICalendar Datei für Outlook herunterladen (Download im ICS Format)

Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Unwetterwarnung

    Archiv für die Kategorie „Einsätze“

    Heute um ca. 20:55 heulte in Naarn die Sirene. Bereits beim Eintreffen im Feuerwehrhaus sah man jedoch, dass keine Alarmierung vorliegt bzw. keine Alarmierungsdaten vorhanden waren. Nach Rücksprache mit der Landeswarnzentrale, konnte ebenfalls Entwarnung gegeben werden – es liegt keine Alarmierung für die FF Naarn vor. Derzeit gehen wir davon aus, dass es sich um einen technischen Defekt gehandelt hat bzw. es wird derzeit vor Ort nach der möglichen Ursache gesucht.

    Heute wurden wir um 19:48 Uhr zum Brand in einem Wohnhaus im Danhoferweg alarmiert.

    Durch einen Fettbrand war ein Teil der Küche in Brand geraten, der Hausbesitzer konnte das Feuer mit einem Pulverlöscher aber weitestgehend unter Kontrolle bringen. Unsere Atemschutzträger beseitigen die Brandrückstände und stellten sicher, dass der Brand abgelöscht ist.

    Mit dem Hochleistungslüfter wurde die Wohnung anschließend noch rauchfrei gemacht, bevor wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken konnten.

     

    Heute um 08:36 Uhr wurde die Feuerwehr Naarn zum Brand Tischlerei Harrucksteiner alarmiert. Es handelte sich dabei um einen Glimmbrand im Vorratssilo der Heizung.

    Unter schwerem Atemschutz wurde der Siloinhalt soweit ausgeräumt, dass die Förderschnecke und Raumaustragung zur Gänze freigelegt werden konnten.

    Somit war auch gewährleistet, dass sämtlich Glutnester (die sich im Bereich der Schnecke gebildet hatten und mithilfe der Wärmebildkamera lokalisiert werden konnten) aus dem Silo entfernt werden konnten.

     

     

     

     

     

     

     

    Weiters wurde auch der Inhalt des Fallrohres abgelöscht und ausgeräumt.

    Nachdem der Einsatz vor Ort abgearbeitet war, ging es für die Kameraden im Feuerwehrhaus ans Aufräumen und Reinigen der Ausrüstung, was vor Ort nur notdürftig möglich war.

    Nach gut 3 Stunden konnte der Einsatz somit beendet werden.

    Heute wurden wir um 23:06 gemeinsam mit der FF Au/Donau zu einem Verkehrsunfall nach Oberwagram gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein PKW gegen einen Baum gefahren war und das Fahrzeug in einer Böschung lag. Der Fahrzeuglenker befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr bereits außerhalb des Fahrzeugs – seitens der Feuerwehr, Anrainern und nachkommenden Fahrzeuglenkern wurden erste Hilfe Maßnahmen bis zum Eintreffen des Notarztes durchgeführt – leider verstarb der Lenker jedoch trotz intensivster Bemühungen noch an der Unfallstelle. Im Anschluss an die Rettungsmaßnahmen wurde ein Abschleppunternehmen dabei unterstützt, das Unfallfahrzeug zu bergen bzw. die Unfallstelle gesäubert. Nach rund 2h konnten beide Wehren wieder Einrücken und die Einsatzbereitsschaft wiederherstellen.