Beiträge nach Kategorien
Termine 2020

Hier können Sie alle Termine für das Jahr 2020 als ICalendar Datei für Outlook herunterladen (Download im ICS Format)

Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Unwetterwarnung

    Archiv für die Kategorie „Einsätze“

    Zu einem Brandmelderalarm bei der Firma Machland wurde die Feuerwehr Naarn in der Nacht auf den 10. März 2007 um ca. 03.10 Uhr alarmiert. Glücklicherweise stellte sich dieser als “Blinder Alarm” heraus.

    Am Donnerstag den 08.03.2007 wurde die Feuerwehr Naarn um 18:46 Uhr zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall im Bereich B3 – Auf- u. Abfahrt Oberwagram alarmiert.

    An der gleichen Stelle wie bereits am vergangenen Sonntag passierte ein ähnlicher Unfall. Ein von der Auffahrt… einbiegender PKW übersah den Querverkehr auf der B3. Dadurch gab es keine Möglichkeit mehr auszuweichen bzw. den Unfall zu verhindern.
    Die Feuerwehr Naarn ist mit KDOF, TLF und LFB und 16 Mann (plus 18 Mann Reserve im Feuerwehrhaus) zum Unfallort ausgerückt.

    Am Sonntag den 04.03.2007 um 18:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Naarn im Machlande zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der B3 Höhe Rübenlagerplatz alarmiert.

    Insgesamt 18 Mann der FF Naarn rückten zum Verkehrsunfall aus. Zusätzlich waren 19 Feuerwehrmänner als Reserve im Feuerwehrhaus. Erleichtert stellte man am Unfallort fest, dass das hydraulische Rettungsgerät nicht mehr benötigt wurde.

    Sofort wurde die Unfallstelle in Zusammenarbeit mit der Polizei abgesichert. Nachdem die Fahrzeuge von der Polizei freigegeben wurden, sorgten die Kameraden der FF Naarn für eine freie Fahrbahn, indem man die verunfallten Fahrzeuge entfernte und die Fahrbahn reinigte.


     

    Am Sonntag den 18.02.2007 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Naarn und Au/D. zu einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe des Feuerwehrhauses Naarn alarmiert.

    17 Kameraden der FF Naarn rückten zum Verkehrsunfall aus. 15 Feuerwehrleute waren als Reserve im Feuerwehrhaus. Dem PKW-Lenker konnte jedoch trotz raschen Eintreffens nicht mehr geholfen werden.