Beiträge nach Kategorien
Termine 2020

Hier können Sie alle Termine für das Jahr 2020 als ICalendar Datei für Outlook herunterladen (Download im ICS Format)

Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Unwetterwarnung

    Archiv für die Kategorie „Übungen“

    Heute wurden in kleiner Abordnung die Hydranten gewartet und Winterfit gemacht. Das garantiert, dass sie im Ernstfall einsatzbereit sind.

    Unsere Gruppe 3 nutzte die heutige Gruppenübung um Löschbrunnen in unserem Pflichtbereich zu pumpen.


    Die heutige Gruppenübung der Gruppe 2 wurde genützt um sich zum einen für die THL Abnahme (Technische Hilfeleistungsabzeichen) vorzubereiten – zum anderen wurden bereits einige Hydranten im Gemeindegebiet kontrolliert und der Hauptschieber geschlossen, damit es im Winter zu keinen Schäden kommt bzw. diese jederzeit im Einsatzfall funktionieren.

    m Zuge der heutigen Einsatzübung wurde der Fokus auf die Auffindung sowie die Rettung eines verunfallten Fahrzeuglenkers gelegt. Ein ortsunkundiger Wanderer alarmierte die Feuerwehr bezüglich einem im Bachbeet vorgefunden Unfalllenkers. Aufgrund der eingebrochenen Dämmerung sowie keiner zuordenbaren Adresse lag die erste große Herausforderung für die Einsatzkräfte den Unfallort zu finden. Mittels telfonischer Abstimmung konnte der verunfallte PKW Fahrer rasch gefunden werden. Eine eingeklemmte Person befand sich im Unfallfahrzeug, welches bei einer Brücke in Bachbeet gerutscht war und von umgestürtzten Bäumen bedeckt war.

    Unmittelbar nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde der Fokus auf die Sicherung des PKWs sowie der Baumstämme mit zeitgleicher Rettung der eingeklemmten Person gelegt. Mittels dem hydraulischen Rettungsgerät und dem Spineboard konnte die verletzte Person zügig gerettet werden. Im Anschluss daran konnten die Baustämme vom PKW gezogen werden und das Unfallfahrzeug auf die Straße gezogen werden.

    Die heutige Einsatzübung wurde von Günther Bayrhofer, Georg Haberbauer und Gerald Raab vorbereitet. Vielen Dank für die allumfassende Übungsvorbereitung. Im Anschluss wurden noch verschiedene Schnitttechniken mit dem hydraulischen Rettungsgerät geübt.