Beiträge nach Kategorien
Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Unwetterwarnung

    Archiv für die Kategorie „Übungen“

    Bei der letzten Gruppenübung vor der Sommerpause, wurde von der Einsatzgruppe 2 ein Teil der Fahrzeughalle, alle Spint, Fenster, der Vorplatz, die Werkstatt sowie das Kommandofahrzeug gereinigt. In den nächsten Wochen, wird von den anderen Einsatzgruppen das Haupthaus sowie alle restlichen Schwerfahrzeuge gereinigt. Im Anschluss an die heutige Gruppenübung, gab es für alle Helfer eine Grillerei und anschließend ein gemütliches Beisammensein.

    Ein Brand mit 2 vermissten Personen war Thema der heutigen Einsatzübung. Übungsobjekt war die Baustelle des neuen Schweinestalls bei Familien Gaisberger (Koneder) in Oberwagram. Sofort nach dem Eintreffen am Einsatzort begann ein Atemschutztrupp mit der Suche nach den vermissten Personen während die Mannschaft eine Zubringerleitung vom nahe gelegenen Löschbrunnen aufbaute und die Brandbekämpfung von außen vorbereitete.

    Unsere Atemschutzträger konnten die vermissten Personen im sehr großen Gebäude rasch finden und in Sicherheit bringen und kümmerten sich anschließend um die Brandbekämpfung im Innenbereich.

    Im Anschluss an die Übung wurden der Ablauf und diverse kleinere Verbesserungsvorschläge in einer ausführlichen Nachbesprechung gemeinsam besprochen. Abschließend lud der Hausherr noch zu einer kleinen Jause und veranstaltete für alle Interessierten noch eine Führung durch den neuen Stall. Herzlichen Dank an Markus und Julia für Zurverfügungstellung des Übungsobjekts und die gute Bewirtung!

     

     

    Heute wurden die beiden Bassinen “Nord” und “Süd” der Fa. Donauwell gepumpt und gewartet. Damit kann im Ernstfall eine gute Löschwasserversorgung sichergestellt werden.  

    Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person lautete der Alarmtext der heutigen Einsatzübung. Der Greifer eines Rückewagens wurde bei Verladearbeiten durch den Aufprall eines LKW in die darüber liegende Stromleitung geschoben. Zwei Personen wurden durch den Aufprall verletzt und teilweise eingeklemmt. Besondere Herausforderung war der Umgang mit der Hochspannungsleitung. Nach veranlasster Stromabschaltung konnten die zwei Personen rasch gerettet werden.