Beiträge nach Kategorien
Termine 2020

Hier können Sie alle Termine für das Jahr 2020 als ICalendar Datei für Outlook herunterladen (Download im ICS Format)

Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Unwetterwarnung

    Archiv für die Kategorie „Jugend“

    Mit dem Abschnittsbewerb des Abschnittes Perg in Klam hat auch für unsere Jugendgruppen die Bewerbssaison 2017 – dieses Mal im neuen Ligasystem – gestartet.

    Aufgrund unseres tollen Vorjahresplatzierung unserer Jugendgruppe Naarn 1 mit Platz 5 in der Bezirkswertung (sowohl in Bronze, als auch in Silber) wurden wir unter anderem mit den Topgruppen Winden-Windegg und Allerheiligen, ebenso wie Holzleiten der Topliga – der sogenannten Bezirksliga – zugeordnet.
    Unsere jüngere Gruppe Naarn 2 wurde der 2. Liga zugewiesen.

    Unsere Jugendgruppe Naarn 1 konnte in Klam sowohl in Bronze, als auch in Silber eine tolle 51er bzw. 53er Zeit hinlegen. Etwas Pech beim Staffellauf in Bronze, sowie kleine Unachtsamkeiten beim Bewerb in Silber brachten jedoch ein paar Fehlerpunkte dazu, womit wir uns im Endklassement letztendlich auf Platz 6 in Bronze und 7 in Silber wieder fanden.
    Mit wieder so einer tollen Leistung bei den nachfolgenden Bewerben und etwas Glück könnte sich ein 3. Platz und damit verbunden ein Pokal ausgehen. Platz 1 und 2 sind unrealistisch. Diese beiden Plätze machen sich Winden-Windegg und Allerheiligen aus und trainieren hierfür auch mehrmals in der Woche.

    Unsere 2. Jugendgruppe Naarn 2 wurde, wie bereits erwähnt, der 2. Liga zugeordnet und erreichte beim Bewerb in Klam den 14. Platz in Bronze. Auch hier wäre aber mehr möglich gewesen.

    Insgesamt zeigten unsere beiden Jugendgruppen anschauliche Leistungen.

    Am Samstag, den 22. April 2017 wurde auf Initiative des Umweltausschusses der Gemeinde Naarn im gesamten Gemeindegebiet eine Säuberung durchgeführt. Auch die Feuerwehr Naarn beteiligte sich mit der Feuerwehrjugend an der Flurreinigung. Insgesamt 20 Naarner Vereine mit rund 150 Personen sammelten Unmengen an Müll ein.

    Die Müllsäcke, Arbeitshandschuhe und Container wurden vom Bezirksabfallverband Perg zur Verfügung gestellt. Nach getaner Arbeit wurden alle Beteiligten zu einem Mittagessen von der gemeinde Naarn eingeladen.

    Den Mittwoch in den Osterferien nutzte unsere Feuerwehrjugend für einen Termin der besonderen Art.

    Auf Einladung unseres ehemaligen Feuerwehrmitglieds und nunmehrigem Kommandanten der FF Arbing HBI Eduard Paireder, der ja am Landes-Feuerwehrkommando in Linz beschäftigt ist, besuchten wir uns Landes-Feuerwehrkommando und bekamen dabei auch einen Einblick in unsere Landes-Feuerwehrschule.

    Nach der Begrüßung, einer kurzen Einführung und Vorstellung der Organisation und der Bereiche des Landes-Feuerwehrkommandos und dem anschließenden Blick in die Landeswarnzentrale, ging es mit Eddie hinaus zum Brandhaus der Landes-Feuerwehrschule und zur Atemschutzstrecke, welche die Jungs zuerst im ausgeleuchteten Zustand und dann auch noch in völliger Dunkelheit begehen durften. Ein Rundumblick auf die Stadt Linz aus dem Korb einer ausgefahrenen Drehleiter, sowie ein Einblick in die neuen Ausbildungsmedien, welche beispielsweise beim Kommandanten-, beim Einsatzleiter- sowie beim Zugskommandanten-Lehrgang in Bezug auf das Erkunden der Einsatzstelle und dem Treffen der richtigen Einsatzentscheidungen eingesetzt werden, rundete einen interessanten und aufregenden Tag noch ab.

    Nachfolgende Fotos geben einen kleinen Einblick.



    Abschließend noch einen Dank an Eddie und seinen Kollegen vom Landes-Feuerwehrkommando und von der Landes-Feuerwehrschule, sowie an unseren Gruppenkommandanten Egger Christoph für die Organisation dieses Termins!

    Es war ein toller Nachmittag! – Auch für uns Begleitpersonen.

    Als erste Jugendfeuerwehrmitglieder der FF Naarn stellten sich
    Markus Dierneder und Daniel Hametner dieser neuen Leistungsprüfung
    um das goldene Feuerwehr-Jugend-Leistungsabzeichen.

    Hierbei müssen die Jungfeuerwehrmitglieder einerseits ihr theoretisches Wissen unter Beweis stellen und andererseits natürlich auch ihre praktischen Fähigkeiten beweisen wie zum Beispiel beim Aufbau und Kuppeln einer Saugleitung, beim Absichern einer Einsatz- und Unfallstelle, beim Vorbereiten einer Löschleitung zum Aufziehen, sowie in Bezug auf Erste Hilfe Maßnahmen.



    Beide Jungs meisterten die Prüfung mit ausgezeichnetem Erfolg und bekamen von unserem Bezirks-Feuerwehrkommandanten OBR Josef Lindner ihr Leistungsabzeichen überreicht. Ebenso wie auch die anderen Teilnehmer aus unserer Gemeinde, nämlich Daniel Hofstadler und Tobias Hader von der FF Au/Donau und Christian Leitner und Jonas Rameder von der FF Holzleiten.

    Nachfolgendes Gruppenfoto zeigt die Teilnehmer, Betreuer und Bewerter aus unserer Gemeinde mit unserem Bezirks-Feuerwehrkommandanten OBR Josef Lindner:


    Herzlichen Glückwunsch unseren neuen Goldenen!