Beiträge nach Kategorien
Termine 2020

Hier können Sie alle Termine für das Jahr 2020 als ICalendar Datei für Outlook herunterladen (Download im ICS Format)

Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Unwetterwarnung

    Atemschutzübungen sind ein wichtiger Bestandteil hinsichtlich der Sicherheit der Atemschutzträger bei Einsätzen!
    Neben dem richtigen Anlegen der Geräte steht auch immer wieder das richtige Vorgehen und Absuchen verrauchter Gebäuderäume im Mittelpunkt.

    Ein äußerst erfolgreicher Tag war dieser Freitag für einige Kameraden der Feuerwehr Naarn. Sie haben sich der höchsten Leistungsprüfung im Feuerwehrdienst unterzogen und das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold abgelegt.

    Diese “Feuerwehrreifeprüfung” umfasst verschiedene Bereiche (Führungsverfahren, Brandschutzpläne, Formulieren und Geben von Befehlen, Verhalten vor der Gruppe, Berechnen-Ermitteln-Entscheiden, Fragen aus verschiedenen Gebieten u. Ausbildung in der Feuerwehr) und muss in der Landesfeuerwehrschule in Linz abgelegt werden.

    Mosböck Franz, Reiter Michael und Payreder Didi waren von der Feuerwehr Naarn erfolgreich mit dabei. Michael Reiter hat dabei von 215 Teilnehmern sogar den hervorragenden 11. Platz erreicht und ist damit auch der beste Teilnehmer aus dem Bezirk Perg (alle Teilnehmer aus dem Bezirk Perg haben die Leistungsprüfung bestanden)

    Gleichzeitig findet auch immer die Leistungsprüfung um das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Auch dabei ist das Wissen und Können in den verschiedenen Teilbereichen des Wasserdienstes unter Beweis zu stellen.

     

    Eichinger Kurt war bei dieser anstrengenden Prüfung dabei und hat diese auch mit Erfolg bestanden. Von 50 Teilnehmern hat auch er den ausgezeichneten 11 Platz erreicht.

    Mit ihm sind es in der Feuerwehr Naarn mittlerweile 10 Kameraden, welche 4 goldene Leistungsabzeichen besitzen. Eine bemerkenswerte Anzahl, die ihresgleichen in ganz Oberösterreich sucht!

    Allen vier “Goldenen” herzliche Gratulation zu ihren ausgezeichneten Leistungen und zur äußerst erfolgreich bestandenen Leistungsprüfung!

    Ziele bei dieser Gruppenübung waren der richtige Einsatz und eine zweckmäßige Handhabung der verschiedenen Strahlrohre (C-Rohr, B-Rohr, Pistolenstrahlrohr,…) und des Schaumsets. Getestet wurden dabei die unterschiedlichen Wurfweiten, Durchflussmengen, verschiedene Arten des Wasserstrahls (Vollstrahl, Sprühstrahl, Mannschutzbrause,…) u.s.w.

    Auch der Wasserwerfer auf dem Tanklöschfahrzeug…

    wurde in Betrieb genommen. Zusätzlich zur praktischen Arbeit wurde auch das theoretische Wissen der Feuerwehrmänner zu diesen Geräten (Sicherheitsabstände in elektrischen Anlagen, Durchflussmengen und dazugehöriger Druck,…) aufgefrischt. Vorbereitet wurde die Übung von Gruppenkommandant Ebner Helmut.

     

    Diese Gruppenübung der Gruppe 2 wurde wieder zum Bassinenpumpen genutzt. 2 Trupps pumpten zwei Bassinen bei der Firma Machland, zwei Bassinen bei der Firma Donauwell und eine Bassine in Laab (Froschauer).

    Nur durch regelmäßiges Pumpen der Bassinen ist eine einwandfreie Funktion im Ernstfall gewährleistet.