Beiträge nach Kategorien
Termine 2020

Hier können Sie alle Termine für das Jahr 2020 als ICalendar Datei für Outlook herunterladen (Download im ICS Format)

Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Unwetterwarnung

    Heute hat in der Landesfeuerwehrschule Linz der Leistungsbewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold stattgefunden.
    Von der Feuerwehr Naarn hat Kamerad Matthias Pilz daran sehr erfolgreich teilgenommen. Wir gratulieren ihm herzlich!

    Zu einem Brandmelderalarm bei der Firma Machland wurde die Feuerwehr Naarn in der Nacht auf den 10. März 2007 um ca. 03.10 Uhr alarmiert. Glücklicherweise stellte sich dieser als “Blinder Alarm” heraus.

    Die Gruppe rund um Gruppenkommandant Egger Christoph setzte sich mit dem Thema Atemschutz auseinander. Neben der Theorie stand auch ein Einsatz auf dem Übungsprogramm. Die Übung sollte den nicht Atemschutzträgern…zeigen, wie ein umluftunabhängiger Atemschutz (schwerer Atemschutz) funktioniert und ein erstes Kennenlernen mit dem Atemschutz ermöglichen.

    Am Donnerstag Abend fand die monatliche Funkübung des Abschnitts Perg statt. Die Feuerwehr Naarn war für die Übungsdurchführung auf Kanal 2 verantworlich. Diesmal wurde die traditionelle Funkübung von den Kameraden aus Naarn etwas aufgepeppt, was generell sehr guten Anklang fand!

    Die Kameraden der Lotsen- und Nachrichtengruppe der Feuerwehr Naarn ließen sich etwas Neues zur Funkübung einfallen. Anstatt der “üblichen” Fragen und Antworten ließ man die Feuerwehren Au an der Donau, Hütting, Langacker, Holzleiten und Mitterkirchen eine Art Sternfahrt im Gemeindegebiet von Naarn machen.

    Die Feuerwehren mussten anhand einer Koordinatenmeldung zu einem bestimmten Punkt in der Gemeinde Naarn fahren. Dort war ein Zettel mit einer Frage hinterlegt. Nachdem die Antwort an Florian Naarn durchgegeben wurde, schickte man die Feuerwehren an andere Stellen im Gemeindegebiet von Naarn, um die Hörbarkeit der Handfunkgeräte zu testen. Dank des flachen Machlandes gab es keine gröberen Probleme.

    Abschließend lud die Feuerwehr Naarn die teilnehmenden Feuerwehren auf Essen und Getränke ins Feuerwehrhaus ein. Nach zahlreichen positiven Rückmeldungen hoffen wir, dass auch andere Feuerwehren künftig eine ähnliche lebendige Funkübung gestalten!