Beiträge nach Kategorien
Termine 2020

Hier können Sie alle Termine für das Jahr 2020 als ICalendar Datei für Outlook herunterladen (Download im ICS Format)

Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Unwetterwarnung

    Einmal im Jahr veranstalten die Feuerwehren unserer Gemeinde eine gemeinsame Pflichtbereichsübung um die Zusammarbeit bei größeren Einsätzen zu üben. Dieses Mal war unsere Feuerwehr für die Organisation zuständig, ein Brand mit 2 vermissten Personen in der Halle von Familie Wahl in Wimm war die Übungsannahme. Unsere Feuerwehr übernahm die Einsatzleitung, Atemschutztrupps der FF Naarn und FF Au machte sich sofort nach dem Eintreffen am Einsatzort im Gebäude auf die Suche nach den vermissten Personen.

    Mit mehreren Löschleitungungen wurde das Feuer von außen bekämpft und die angrenzenden Gebäude geschützt. Die FF Au und FF Holzleiten errichteten eine über 800m lange Zubringerleitung vom nächstgelegenen Löschbrunnen in Pratztum um die Wasserversogung sicher zu stellen.

    Bürgermeister Martin Gaisberger, Vize-Bgm. Franz Bauer und Gemeindevorstand Tamara Steinkellner beobachteten die Übung und überzeugten sich vor Ort von der Schlagkraft der Naarner Feuerwehren.

    Im Anschluß wurde eine gemeinsame Nachbesprechung im Gasthaus Walterer abgehalten.

     

    Heute fand die alljährliche Sternfahrt im Abschnitt Perg statt. Die Sternfahrt wurde dieses Jahr von der FF Perg durchgeführt/organisiert. Unsere Kameraden mussten dabei verschiedenste Fragen beantworten bzw. Objekte anhand von Koordinaten auf der Karte suchen und zu diesen fahren. Im Anschluss fand im FF Haus Perg eine Nachbesprechung statt. Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei der FF Perg für die Durchführung der Übung bzw. die Bewirtung im Anschluss an die Übung bedanken.


    Das perfekte sommerliche Wetter, nützte gestern eine Abordnung der FF Naarn um eine Wartungsfahrt mit unserem Rettungsboot durchführen. Regelmäßige Wartungsfahrten mit unseren div. Wasserfahrzeugen sind besonders wichtig, damit unsere Schiffsführer stets für einen Einsatz auf der Donau gerüstet sind, dabei wird unter anderem besonderes Augenmerk auf die Inbetriebnahme des Geräts, das richtige Anlegen, Mann über Bord Mannöver und die diversen Schiffahrtszeichen und besonderen Gefahren der Donau gelegt.

     

    Ein Unfall eines PKW mit einem parkenden LKW-Anhänger mit Gefahrgut war das Thema der heutigen Einsatzübung.

    Der Fahrer des PKWs wurde eingeklemmt, auf der Ladefläche des Anhängerbefand sich ein Container mit Benzin der duch den Unfall undicht wurde. Während der Verletzte mit dem hydraulischen Rettungsgerät aus dem PKW befreite wurde errichtete die restlichen Männer den Brandschutz, einen Schaumteppich und einen kleinen Erdwall um den auslaufenden Treibstoff aufzufangen und einzudämmen bis der Container wieder abgedichtet werden konnte.

    Im Laufe der Übung stellte sich heraus, dass offensichtlich noch ein Kind im verunfallten PKW war, dass sich nach dem Unfall selbst aus dem Fahrzeug befreit hatte. Somit mussten die Männer auch noch eine Suchaktion starten und wurden schließlich im angrenzenden Maisfeld fündig.