Beiträge nach Kategorien
Termine
Aktuelle Einsätze OÖ
Unwetterwarnung

Heute fand die 126. Vollversammlung unserer Feuerwehr im Gasthaus Walterer statt. Um 19 Uhr eröffnete Kommandant Günther Bayrhofer die Versammlung und begrüßte alle anwesenden Kameraden und Ehrengäste. Da heuer auch Neuwahlen des Kommandos auf dem Programm standen, wurde anschließend auch die Wahlversammlung von Bürgermeister Martin Gaisberger offiziell eröffnet.

Nach dem Totengedenken standen die Berichte von Schriftführer, Kassier und Gerätewart über das vergangene Jahr 2017 auf dem Programm. Unsere Amtswalter berichteten über alle wesentlichen Aktivitäten und Ereignisse, die Einnahmen und Ausgaben, Geräte und Neuanschaffungen, Reparaturen und die Instandhaltung unserer Fahrzeuge und des Feuerwehrhauses. Es folgte ein kurzer Bericht des Kommandanten über aktuelle Themen, bevor die Angelobungen, Beförderungen, Überstellungen und Ehrungen vorgenommen wurden.

Als neue Mitglieder der Jugendgruppe wurden angelobt: Simon Buchmayer, Mathias Derntl, Tobias Derntl, Rafael Grabner, Thomas Kastner und Andreas Prinz.

Als neues aktives Mitglied wurde Daniel Hametner angelobt.

Befördert wurden: Gerald Raab, Patrick Spiegel und Rene Tauber zum Hauptfeuerwehrmann sowie Manuel Schickermüller zum Brandmeister.

Josef Maierhofer und Josef Starzer wurden in den Reservestand überstellt.

25-jährige Feuerwehr Dienstmedaille: Reinhard Brunner, Georg Hölzl und Christian Weixelbaumer

40-jährige Feuerwehr Dienstmedaille: Georg Starzer

60 -jährige Ehrenurkunde: Hermann Wahl sen.

Verdienstmedaille der FF Naarn Bronze: Florian Hölzl und Matthias Pilz

Verdienstmedaille der FF Naarn Silber: Helmut Ebner, Dieter Payreder und Michael Reiter

Kommandant-Stv. Hermann Wahl stellte nach 20 Jahren im Kommando seine Funktion zur Verfügung und wurde für seine Leistungen mit dem Verdienstabzeichen des ÖBFV 3. Stufe ausgezeichnet.

Kassier Helmut Ebner gehörte insgesamt 10 Jahre dem Kommando an und wurde darum mit dem Feuerwehr-Verdienstzeichen des Bezirks Perg in Gold ausgezeichnet.

Bezirkskommandant OBR Josef Lindner überreichte im Anschluss noch das Feuerwehr- Verdienstzeichen des Bezirks Perg in Silber an die Kameraden Georg Gruber, Michael Reiter und Gerald Wahl, die auch seit vielen Jahren verdiente Funktionäre des Bezirkskommandos sind.

Es folgte ein kurzer Bericht von OBR Josef Lindner zu aktuellen Themen auf Landes- und Bezirksebene und die Grußworte unserer Ehrengäste.

Nach „Allfälliges”, dem letzten Punkt der Tagesordnung, schloss der Kommandant die Vollversammlung um 21 Uhr getreu unserem Motto „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!”

Anschließend wurde die Neuwahl des Kommandos von Wahlleiter Bgm. Martin Gaisberger und seinem Wahlkomitee durchgeführt und nach kurzer Zeit konnte das Ergebnis bekannt gegeben werden:

Kommandant: Günther Bayrhofer

Kommandant-Stv.: Andreas Kastner

Schriftführer: Matthias Pilz

Kassier: Michael Reiter

Die weiteren Kommandomitglieder sowie die Gruppenkommandanten wurden vom frisch wiedergewählten Kommandanten bestellt:

Zugskommandant: Andreas Bayrhofer

Zugskommandant: Gerald Derntl

Gerätewart: Christian Starzer

Grkdt. Gruppe 1: Georg Haberbauer

Grkdt. Gruppe 2: Christoph Egger

Grkdt. Gruppe 3: Christian Tüchler

Grkdt. Lotsen- und Nachrichtendienst: Peter Lindner

Grkdt. Wasserwehr: Florian Hölzl

Grkdt. Jugend: Mathias Nußbaummüller

Grkdt. Atemschutz: Didi Payreder

Grkdt. Kraftfahrer/Fahrzeuge: Stefan Leitner

 

Bei der heutigen Gruppenübung wurde der Umgang mit unseren motorbetriebenen Geräten in unserem Fahrzeugen gefestigt. Der Schwerpunkt lag auf dem Ausleuchten der Einsatzstelle bzw.welche Geräte können parallel mit den Notstromaggregaten betrieben werden. Im zweiten Teil wurde die Gerätekunde in den Fahrzeugen gefestigt.

Der sichere Umgang mit der Motorsäge stand heute auf dem Übungsplan unserer Gruppe 2. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung im Feuerwehrhaus machte sich die Gruppe auf den Weg nach Wimm zur Fam. Haberbauer für den praktischen Teil der Übung. Georg Haberbauer jun. hatte einige Baumstämme vorbereitet an denen die Männer verschiedene Schnitttechniken üben konnten.

Natürlich wurde dabei auch mit Zugsäge und Axt gearbeitet.

Heute um 09:42 Uhr wurden die Feuerwehren der Gemeinde Naarn zum Brand Tischlerei Harucksteiner alarmiert. Es handelte sich dabei um einen Glimmbrand im Silo. Dieser wurde ausgeräumt, die Glutnester wurden gelöscht.

Anschließend wurde die komplette Anlage mittels Wärmebildkamera durchleuchtet, um sicherzugehen, dass keine Glutnester mehr vorhanden sind. Um ca. 14.00 konnten wir nach umfangreichen Putzarbeiten an den Geräten die Einsatzbereitschaft wieder herstellen