Beiträge nach Kategorien
Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Termine 2017

    Hier können Sie alle Termine für das Jahr 2017 als ICalendar Datei für Outlook herunterladen (Download im ICS Format)

    Unwetterwarnung

    Heute um 21:48 wurden wir gemeinsam mit der FF Perg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B3 Höhe Firma Petschl alarmiert – bei der Lageerkundung stellte sich heraus, dass ein PKW und ein LKW frontal zusammenstießen. Die PKW Lenkerin konnte leider nur mehr tot geborgen werden. Der LKW wurde bei dem Aufprall schwer beschädigt und kam in einem naheliegenden Feld zum Stehen. Eine Spezialfirma, brachte den LKW wieder auf die Fahrbahn bevor er abgeschleppt wurde. Im Anschluss daran, wurde die Straße noch gesäubert, bevor wir um 03:30 einrücken konnten.

    Nachdem uns letztes Jahr der Wettergott sprichwörtlich einen Strich durch unsere Bootsausfahrt machte, nutzen wir die heißen Temperaturen dieser Woche wieder für eine Bootsausfahrt und es hieß “Schiff ahoi! Auf in die Fluten bzw. Ab auf die Donau!”.

    Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von jenseits der 30°C nahmen wir am frühen Nachmittag Kurs Richtung Grein auf eine kühles und erfrischendes Schörgi-Eis.

    Obwohl es von der Großschifffahrt her relativ ruhig war, bescherten uns ein paar Wassersportboote richtig spektakuläre Wellen. Natürlich durften auch die Jungs wieder ans Ruder und unter der Aufsicht unserer Schiffsführer (Eichinger Kurt, Gruber Georg, Kastner Andreas und Dierneder Stefan) ihr Geschick beim Steuern der Boote unter Beweis stellen. Dabei probierte jeder der Jungs auch das Manöver “Mann über Board”. Dies aber nur durch ein Manöver mit dem Rettungsring. Die Jungs haben wir natürlich nicht über Board geworfen und auch wir Schiffsführer gingen nicht “baden”.

    Gegen 18 Uhr erreichten wir nach einer tollen Ausfahrt mit 2 Schleusungen beim Kraftwerk Wallsee-Mitterkirchen, einigen fulminanten Wellenritten und dem bereits erwähnten erfrischenden Eis in Grein wieder unseren Ausgangshafen in Au/Donau.

    Die nachfolgenden Fotos geben ein paar Eindrücke zu dieser Bootsausfahrt:




    Bei wunderschönem Sommerwetter organisierten die Kameraden der Wasserwehr wieder den traditionelle Zillencup. Am Havarieplatz in Au fanden sich 7 Zillenbesatzungen ein und kämpften um den Titel. Die Besatzungen wurden natürlich vor Beginn zusammengelost und als Strecke gab es einen Rundkurs zu bewältigen. Mit einer Zeit von 3,27 Minuten sicherten sich heuer die Zillenbesatzung Tauber Rene und Hölzl Florian den Titel, dicht gefolgt von Derntl Gerald und Datterl Michael, 3 wurden Schickermüler Manuel und Hölzl Georg.

    Anschließend wurden noch ein paar gemütliche Stunden beim Lagerfeuer verbracht, wo natürlich ein paar Würste nicht fehlen durften. Für die kleine wurde die Hüpfburg der Fa. Schatz aufgestellt damit auch diese Spaß hatten.

    Jedes Jahr wird eine Gruppenübung dazu verwendet um unsere Fahrzeuge komplett zu reinigen. Dazu werden alle 4 Fahrzeuge ausgeräumt, die Gerätschaften gereinigt und die Fahrzeuge innen und außen gewaschen.

    Einen herzlichen Dank möchten wir der Firma Brunner aussprechen, welche immer die Räumlichkeiten und Gerätschaften zur Verfügung stellt.