Beiträge nach Kategorien
Termine 2020

Hier können Sie alle Termine für das Jahr 2020 als ICalendar Datei für Outlook herunterladen (Download im ICS Format)

Termine
    Aktuelle Einsätze OÖ
    Unwetterwarnung

    Drei Naarner Atemschutzträger absolvierten heute das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze. Payreder Didi, Schickermüller Manuel und Kühhas Martin nahmen in Perg an der Atemschutzleistungsprüfung teil. Diese Leistungsprüfung gliedert sich im Wesentlichen in 6 Bereiche.

    Zuerst galt es theoretische Fragen zum Atemschutzwesen zu beantworten. Eine weitere wichtige Station war die Luftverbrauchsberechnung.

    Der praktische Teil bestand aus dem Hindernisparcour, der Gefahrenguterkennung und Bezeichnung sowie dem Anlegen der Atemschutzadjustierung (Schutzjake, Atemschutzgerät, Schutzhaube, Schutzmaske, Helm und Hakengurt) in einer bestimmten Zeit! Zuletzt galt es dann noch die Einsatzbereitschaft der Geräte wiederherzustellen!!!

    Wir gratulieren den 3 Kameraden zum bestandenen Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze!

    Am Samstagabend feierten die Kameraden der Feuerwehr Naarn mit den Nachbarsfeuerwehren eine gemeinsame Florianimesse. Im Anschluss an die Messe wurden das neue Schlauchboot und das neue Rettungsboot gesegnet.

    Anschließend wurde das Rettungsboot von unserem Kommandanten und der “Patin” auf den Namen “Traudi” getauft. Namensgeberin ist die Wirtin unseres Stammlokals Lettner Traudi, welche eigens für die Feuerwehr Naarn eine wunderschöne Figur des Heiligen Florian für das Gastzimmer spendete.

     

    Am Freitag vor dem Maibaumaufstellen findet traditionell das Maibaumbinden statt. Mit Hilfe unserer fleißigen Frauen und Freundinnen wurde auch heuer wieder unser Maibaum geschmückt. Wir laden alle Naarnerinnen und Naarner recht herzlich zum Aufstellen am Sonntag ein!

     

    Zuvor holten einige tüchtige Kameraden noch das “Grast” für unseren Maibaum von Schober Hannes (Hirsch) aus Patzrum. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich!

     

    Die Gruppe von Gruppenkommandant Ebner Helmut rückte diesmal zum Bassinenpumpen aus. Diese Wartung der Bassinen ist insofern notwendig, als nur so die einwandfreie Funktion überprüfen werden kann und der Zufluss somit auch gesichert ist. Zusätzlich werden diese Übungen auch dazu genutzt, die Mannschaft im Umgang mit den verschiedenen Pumpen auszubilden und zu schulen.
    Die 21 Bassinen im Verantwortungsbereich der Feuerwehr Naarn werden mindestens zwei mal im Jahr gepumpt und kontrolliert. Dabei wurden diesmal folgende Bassinen gepumpt:

    + Wimm (Aichberger – Kastner)
    + Schlößlweg (Hartschlößl)